Bei den Seilarbeitsbühnen handelt es sich um ein Baukastensystem, welches aus drei Hauptelementen besteht: der Aluminium-Hängebühne, den Hubwinden und den Dachauslegern. Die Ausführungen können variabel von 2,00 m bis 18,00 m Länge gewählt werden. Die Bühnen können auch als Doppelstock-Bühnen oder mit Winkelstücken eingesetzt werden.

Dieses System bietet viele Vorteile gegenüber dem konventionellen Gerüstbau: schnelle Montage und Demontage, geringes Eigengewicht, Flexibilität, viele verschiedene Konfigurationen sind möglich, geringes Transportvolumen, Einsatz in der Höhe unbegrenzt möglich, erfüllt alle gängigen Vorschriften, Baumusterprüfbescheinigung, keine Verankerungen am Gebäude.

Mit unserem firmeneigenen Mietpark stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Für alle Aufträge wird ein individuelles Angebot erstellt.

Einsatzgebiete:
Fassadensanierungen und Neubau von Gebäuden, Fassaden- und Glasmontagen, Montagen an und in Hochregallagern, Gebäudereinigung, Dämm- und Malerarbeiten, Inspektionsarbeiten, Schiffbau, Tankbeschichtungen, Anbringung und Instandsetzung von Werbeanlagen.